Hörverlust
Schwerhörigkeit
Das Gehör ist unser Schlüssel zu unserem sozialen Leben. Es stellt eine Verbindung zwischen uns und unserer Umwelt her.
Weiterlesen
Schallleitungsschwerhörigkeit
Im Ohr wird der Schall von der Luft über eine mechanische Kette (Trommelfell, Gehörknöchelchen und Labyrinth) in Aktionspotentiale der Nervenfasern umgewandelt.
Weiterlesen
alte Mann mit hörgeräte
Presbyakusis
Die Presbyakusis ist eine langsam fortschreitende, altersabhängige Schallempfindungsschwerhörigkeit. Sie betrifft immer beide Ohren seitengleich und beginnt meist im Alter von 50 Jahren.
Weiterlesen
Arten und Ursachen erklärt
Die Medizin unterscheidet generell vier Arten von Hörverlust. Ihnen allen gemein ist, dass sie das Hörvermögen reduzieren – was zumeist direkte Auswirkungen auf die eigene Lebensqualität und das soziale Umfeld hat.
Weiterlesen
idO hörgerät
Innenohrschwerhörigkeit
Bei der Innenohrschwerhörigkeit (auch Schallempfindungsschwerhörigkeit genannt) handelt es sich um eine Funktionsstörung im Bereich des Innenohrs mit Minderung des Hörvermögens (Hypakusis).
Weiterlesen
Hypakusis
Das Fremdwort Hypakusis bedeutet nichts anderes als Schwerhörigkeit: Also eine Minderung des Hörvermögens.
Weiterlesen
Vogel
Hörschädigung
Eine Hörschädigung stellt im Alltag immer eine Barriere dar, die überwunden werden muss. Wenn Sie das Gefühl haben, unter einem Hörverlust zu leiden, ist es zunächst einmal wichtig zu erfahren, ob und wie stark das eigene Gehör geschädigt ist.
Weiterlesen
hoergeraeteakustiker
Hochtonschwerhörigkeit
Viele Laute – vor allem Konsonanten bzw. Zischlaute wie „s“, „f“ und „sch“ – werden von unserem Ohr im Hochtonbereich wahrgenommen.
Weiterlesen
audiogramm
Audiogramm
Das Tonaudiogramm ist eine detaillierte grafische Darstellung des Hörvermögens in einer Hörkurve.
Weiterlesen
Tinnitus
Der Begriff "Tinnitus", der sich vom lateinischen Wort "tinnire" (= klingeln) ableitet, bezeichnet einen medizinischen Zustand, der durch die Wahrnehmung unangenehmer Ohrgeräusche gekennzeichnet ist.
Weiterlesen

Hörsturz

Bei einem Hörsturz handelt es sich um eine, meist einseitige, Schallempfindungsstörung, die das Innenohr betrifft. Die Zahl der Neuerkrankungen in der Schweiz liegt bei 20 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner im Jahr.
Weiterlesen